Blog-Archiv

Neuste Artikel

Esel mit Stroh

Hochlast-Vergärung als Lösung

Das Problem: Schwimmschichten entstehen, wenn die Biologie nicht optimal läuft
Biologie: Das ist der wichtigste Aspekt der Biogasanlage. Leider sind die meisten Betreiber mehr technikorientiert.
Die Lösung: Hochlast-Vergärung mit >50kg oTS/m³d und optimale biologische Bedingungen (Temperaturen, Spurenelemente, etc.) für die Bakterien

weiterlesen »
Bild für Blogeintrag

Wie man bei 50% Stroh trotzdem Rühren kann

Walters Traum-Rührwerk für die Batch-Hydrolyse
Es rührt alles, Schwimmschichten mit 20%, und selbst wenn es mal stehen sollte, läuft eswieder an. Weil: Mit einem Betriebsfaktor von 2,7 können auch Schwimmschichten mit 20% TS aufgerührt werden.

Hohe Spitzenleistung bei niedrigem Stromverbrauch im Regelbetrieb
Nahtloses Präzisionsrohr garantiert einen schwingungsarmen Betrieb und wenig Verschleiß.

weiterlesen »
Kategorien

Neuigkeiten

Beliebteste Beiträge

Hydrolyse Nachrüstung

Hast Du auch zu wenig Wärme von der Biogasanlage?

Die Einnahmen aus dem Wärmeverkauf werden immer wichtiger, weil die Einsatzstoffkosten steigen, aber der EEG-Einspeisetarif gleichbleibt. Viele Biogasanlagenbetreiber sitzen in der „Einsatzstoffkosten-Falle“. Der Strompreis lässt sich kaum erhöhen. Und die Einsatzstoffkosten lassen sich kaum senken. Einzig mehr Wärme lässt sich nutzen oder verkaufen.

weiterlesen »