Wir haben bereits über 40 Biogasanlagen in 13 Ländern auf 4 Kontinenten gebaut! Dabei geht die Bandbreite unserer Anlagen von Kleinstanlagen mit 10 kW bis zu industriellen Anlagen mit 2 MW. Aber unabhängig von der Größe bringen wir bei jeder Anlage vollen Einsatz und unsere ganze Erfahrung. Hier finden Sie ein paar ausgewählte Beispiele.

 

Neubau - Laburnum House, Großbritannien

      

ANLAGE EINSATZSTOFFE KAPAZITÄT STATUS SYSTEM ANMERKUNGEN

Laburnum House,
Großbritannien

Rinder-, Schweinefestmist, Ganzpflanzensilage, Hühnertrockenkot, Gemüseabfälle, Bohnen-, Getreidestroh, Kartoffeln, Gras-, Maissilage

499 kW el

Mai 2015

2 stufige Biogasanlage mit Batch-Hydrolyse

Zur Bekämpfung des Ackerfuchsschwanzes und zur Verbesserung der Bodengesundheit eingesetzt

 

 

Neubau - 2 MW Gorge Farm, Kenya

      

ANLAGE EINSATZSTOFFE KAPAZITÄT STATUS SYSTEM ANMERKUNGEN

Gorge Farm, Naivasha, Kenya

Pflanzen-, Gemüse-
abfälle

2 MW el

Januar 2015

2 stufige Biogasanlage mit Batch-Hydrolyse

erste ans öffentliche Stromnetz angeschlossene Anlage  in Afrika

 

 

Neubau - Lichteneck/Grafenau, Deutschland

 

     

ANLAGE EINSATZSTOFFE KAPAZITÄT STATUS SYSTEM ANMERKUNGEN

Grafenau,
Deutschland

Pferdemist, Rinderfestmist, Rindergülle, Maissilage, Grassilage, Grünroggensilage, Körnermais

610 kW

Inbetriebnahme 2011

2 stufige Biogasanlage mit Batch-Hydrolyse

Biogasanlage, die aufgrund der Gesamtkonzeption sowohl den Güllebonus, als auch den KWK-Bonus erhält

 

 

Erweiterung - Gradec, Kroatien

 

     

ANLAGE EINSATZSTOFFE KAPAZITÄT STATUS SYSTEM ANMERKUNGEN

Gradec, Kroatien

Schweinemist, Mais, Schlachtabfälle, Innereien, Restauranabfälle, Obst- und Gemüseabfälle, Blut, Kartoffeln, etc.

von 1 MW auf 2,1 MW

2015

2 stufige Biogasanlage mit Batch-Hydrolyse

Erweiterung der bestehenden einstufigen Biogasanlage mit einer Hydrolyse auf ein zweistufiges System

 

 

Biogas Management School

Kontakt

Snow Leopard Projects GmbH

Marktplatz 23

94419 Reisbach

Tel: +49 8734 93977-0

Fax: +49 8734 93977-20

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!